Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich und Vertragspartner
Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Downloads, Lieferungen und sonstige Leistungen von soulapp.de. Jede Nebenabrede bedarf zu Ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung von soulapp.de.

(1)Für die Geschäftsbeziehung zwischen Soulapp (nachfolgend „Verkäufer“) und dem Kunden für Geschäfte auf der Online-Präsenz soulapp.de, gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) in ihrer zum Zeitpunkt der jeweiligen Bestellung gültigen Fassung.

Soulapp.de behält sich vor, die bestehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich sämtlicher etwaiger Anlagen im Bedarfsfall zu ändern und auch zu erweitern.

(2)Die AGB regeln die Einzelheiten der Vertragsbeziehung und enthalten zugleich wichtige Verbraucherinformationen in der rechtlich gültigen Ausführung.

Auf soulapp.de kann sich der Kunde die AGB bei der Bestellung abrufen, auf seinem Computer abspeichern und/oder ausdrucken.

(3)Bei Fragen, Wünschen oder Beschwerden kann sich der Kunde an den Verkäufer wenden: Soulapp, Kestnerstr. 37, 30159 Hannover, E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. .

(4)Das Angebot auf soulapp.de richtet sich ausschließlich an volljährige Verbraucher. Verbraucher im Sinne der gesetzlichen Definition ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

§ 2 Produkt
Bei dem auf soulapp.de angebotenen Produkt handelt es sich um die Software Soulapp zum Sofort-Download.

§ 3 Ablauf der Bestellung und Vertragsschluss
(1) Mit Klick auf den Button „zahlungspflichtig bestellen“, unterbreitet der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf des Produktes im Sinne des § 145 BGB und schließt den kostenpflichtigen Bestellvorgang unseres Downloads ab.
(2) Durch die Zurverfügungstellung mehrerer Zahlungsmethoden (inkl. Vorkasse) nimmt der Anbieter dieses Angebot unter der Bedingung an, dass der Kunde vor Lieferung bezahlt.
(3) Der Käufer verzichtet durch seinen Bezahlvorgang auf die Erklärung der Annahme im Sinne des §151 S. 1 BGB.
(4) Im Falle einer automatisierten Bestellung erhält der Käufer eine Eingangs- und Zahlungsbestätigung per E-Mail.
(5) Nach Abschluss des Bezahlvorgangs wird der Download von Soulapp über einen Link bereitgestellt. Dieser Link zum Download ist nur für begrenzte Zeit aktiv. Die Einschränkung erfolgt aus Sicherheitsgründen.

§ 4 Lieferung
Die Lieferung des Produktes (Zurverfügungstellung des Download-Links) erfolgt umgehend nach Geldeingang.
Ist der Kunde, bedingt durch ein durch soulapp.de zu verantwortendes technisches Problem, nicht in der Lage, den Download der Bestellung vollständig auszuführen, verpflichtet er sich, sich umgehend - spätestens innerhalb von 24 Stunden - an den Support von soulapp.de zu wenden. Der Support wird dann, nach Kenntnisnahme, unmittelbar eine alternative Möglichkeit zum Download bereitstellen.
Für die korrekte Ausführung des Downloads selbst ist der Kunde verantwortlich.

§ 5 Zahlung
Der Verkäufer nutzt den Service des Zahlungsanbieters Share-it und akzeptiert ausschließlich die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten.
Der Verkäufer behält sich zur Absicherung des Bonitätsrisikos im Einzelfall grundsätzlich vor, bestimmte Zahlungsarten auszuschließen.
Alle Preise sind in Euro angegeben und verstehen sich als Endpreise. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.
Es gelten die zum Bestellzeitpunkt auf soulapp.de angegebenen Preise.
Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Es fallen keine Versandkosten an.

§ 6 Widerrufsbelehrung
(1) Widerrufsrecht
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass elektronisch ausgelieferte Ware nach §312 d Absatz 4 BGB vom gesetzlichen Widerrufsrecht ausgenommen ist. Dies gilt insbesondere für die Inhalte der Soulapp-Software-Downloads.
Der Kunde kann seine Vertragserklärung gemäß Angebotstext innerhalb von 7 Tagen ohne Angaben von Gründen widerrufen. Voraussetzung ist, dass die Lieferung des Produktes (Zurverfügungstellung des Download-Links) noch nicht durch den Verkäufer erfolgt ist.
Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Stornierungswunsches per E-Mail. Der Stornierungswunsch ist an den Support von soulapp.de und ausschließlich an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. zu richten.

(2) Stornierungsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs der Vertragserklärung seitens des Kunden (Stornierung) werden bereits empfangene Zahlungen umgehend durch den Verkäufer auf das bei der Bestellung verwendete Bank/-Kreditkartenkonto des Kunden zurückerstattet.

(3) Ungültiger Widerruf der Vertragserklärung bei Downloads
Rücklastschriften (auch aufgrund mangelnder Deckung) oder Rückbuchungen von Kreditkartenzahlungen oder das Auslösen eines Paypal-Konflikts werden nicht als gültiger Widerruf der Vertragserklärung akzeptiert.
Sämtliche in diesem Zusammenhang entstehenden Rückbuchungskosten werden hier durch den Verkäufer angemahnt.
Zahlt der Kunde den Rechnungsbetrag zuzüglich der durch seine Rückbuchung verursachten Kosten nicht innerhalb von 30 Tagen, behält es sich der Verkäufer vor, ohne weitere Ankündigung, ein Forderungsmanagement mit der Eintreibung der offenen Forderungen zu beauftragen.
Sämtliche in diesem Zusammenhang entstehenden Gebühren werden dem Käufer ebenfalls in Rechnung gestellt.

(4) Fehlgeschlagener Download
Ein fehlgeschlagener Download stellt keinen Grund für die Annahme eines außerordentlichen Widerrufs durch den Verkäufer dar. Der Kunde richtet sich in diesem Fall unverzüglich an den Support von soulapp.de, damit dieser so schnell wie möglich eine neue Möglichkeit zum Download zur Verfügung stellen kann (vgl. §4).
Bucht der Kunde bei einem fehlgeschlagenen Download den gezahlten Rechnungsbetrag zurück, ohne den Kundenservice, innerhalb von 24 Stunden, über den fehlgeschlagenen Download zu informieren und Unterstützung anzufordern, wird dies als Ungültiger Widerruf gewertet.
Der Verkäufer behält sich vor, bei wiederholt fehlschlagendem Download, dem Kunden den Kaufpreis auf das bei der Bestellung verwendete Bank/-Kreditkartenkonto zurückzuerstatten und seine Supportleistungen einzustellen.
(5) Doppelbestellung von Downloads (Rückerstattung von zu viel bezahlten Rechnungsbeträgen)
Doppelbestellungen und Rückerstattungen werden am Ende des Monats per Überweisung erstattet. Es fällt eine Gebühr von 3 EUR pro Doppelbestellung an, die der Kunde zu zahlen hat. Dieser Betrag wird mit dem Rückerstattungsbetrag verrechnet.

(6) Verlust des Downloads
Der Kunde ist alleinig für seine Datensicherung verantwortlich. Im Falle eines Datenverlustes infolge eines Computercrashs, Datendiebstahls, Wechsel des Betriebssystems oder anderweitigen (system)technischen Gründen, hat er keinen generellen Anspruch auf erneute Zurverfügungstellung des Download-Links.
Der Verkäufer behält es sich vor, auf Einzelfallbasis zu prüfen, ob ein erneuter Download ermöglicht wird.

§ 7 Nutzungshinweise (Internet-Präsenz und Software-Download)
Soulapp.de behält sich vor, einzelne Inhalte und Teile des Internet-Auftritts ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen oder zu löschen.
Dies gilt auch für das zeitweise Aussetzen oder die komplette Einstellung der Online-Veröffentlichungen und der digitalen Auslieferungen des Soulapp-Software-Downloads.

§ 8 Urheberrecht und andere Schutzgesetze
Soulapp© 2013. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte, insbesondere die Internet-Präsenz soulapp.de, die Download-Software Soulapp, Grafiken, Abbildungen, Ton, Video, E-Books und anderweitige Texte unterliegen dem Schutz des deutschen Urheberrechts und anderer Schutzgesetze.
Die Inhalte, insbesondere der Internet-Präsenz und der Download-Software dürfen nicht zu gewerblichen, geschäftlichen und/oder öffentlichen Zwecken genutzt, insbesondere kopiert, verändert, verbreitet oder Dritten zugänglich gemacht werden ohne, dass eine ausdrückliche, schriftliche Zustimmung des Verkäufers vorliegt. Jegliche Kopien müssen einen Urheberrechtshinweis auf Soulapp© enthalten. Enthaltene Hinweise auf geschützte Rechte dürfen nicht entfernt oder unkenntlich gemacht werden.
Mit dem Erwerb des Soulapp-Downloads erkennt der Kunde das Urhebergesetz an und verpflichtet sich, die Copyrights der Internet-Präsenz sowie der Download-Software in Teilen als auch in seiner Gesamtheit, zu achten und zu schützen.
Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht gewerblichen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Verkäufer erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter gewahrt. Die Inhalte Dritter werden deutlich als solche gekennzeichnet. Wenn Sie trotz dieser Maßnahmen und Vorkehrungen auf eine Urheberrechtsverletzung seitens soulapp.de aufmerksam werden, wird um einen entsprechenden, schriftlichen Hinweis gebeten. Soulapp.de wird bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen betreffende Inhalte umgehend entfernen.

§ 9 Datenschutz
Soulapp.de legt großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten entsprechend der Datenschutzerklärung.

§ 10 Haftungsausschluss
Der Verkäufer der auf www.soulapp.de vorgestellten Soulapp-Software verspricht keine Heilung von Krankheiten, sonstigen Leiden oder Störungen. Die Verwendung der Software ersetzt nicht die Behandlung durch einen Arzt oder Psychologen.

Der Verkäufer empfiehlt die Behandlung ernsthafter Krankheiten und Leiden grundsätzlich von einem qualifizierten Arzt oder Therapeuten durchführen zu lassen. Es wird dazu geraten, vor der Nutzung der angebotenen Software deren mögliche Risiken eigenverantwortlich und unter Auswahl geeigneter Quellen zu studieren.
Im Zweifelsfall sollte vor der Verwendung der zur Verfügung gestellten Soulapp-Software ein Arzt oder Therapeut konsultiert werden. Der Verkäufer der Software ist weder Schulmediziner noch ein in sonstigen Heilverfahren ausgebildeter Sachverständiger.

Der Verkäufer von Soulapp schließt jegliche Haftung aus, die sich aus der Nutzung der Software und aus dem Gebrauch der auf www.soulapp.de beschriebenen Informationen ergibt. Trotz weitreichender Recherche und Sorgfalt übernimmt der Verkäufer, weder stillschweigend noch ausdrücklich, Garantie, für die vollkommene Korrektheit, Aktualität,
Qualität oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen.


§ 11 Haftung für Links
Sofern soulapp.de auf andere Internetseiten verweist, die von Dritten betrieben werden, übernimmt soulapp.de für die Inhalte dieser Internetseiten weder eine Verantwortung noch macht sich soulapp.de die Inhalte dieser Internetseiten zu eigen. Für die Inhalte von verlinkten Seiten ist grundsätzlich immer der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Kunden.
Bei Kenntnisnahme von Rechtsverletzungen verlinkter Seiten, entfernt soulapp.de derartige Links umgehend.
Es ist nicht gestattet, Inhalte auf soulapp.de einzustellen, es sei denn soulapp.de fordert hierzu ausdrücklich und in Schriftform auf.

§ 12 Erfüllungsort, Gerichtstand
Für die Verträge zwischen dem Verkäufer und dem Kunden sowie diese AGB findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.
Für den Gerichtsstand gelten die gesetzlichen Vorschriften der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist Hannover.

§ 13 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, bleiben die übrigen Bestimmungen weiterhin gültig.
Ende der Allgemeinen Geschäftsbedingungen